Spannenden MINT-Angebote für lippische Schüler:innen ab Klasse 7

zdi-Zentrum Lippe.MINT bietet Onlinekurse zu den Themen Stratosphärenflug und Smartphone Hack an

Das STRATOlab gibt Schüler:innen verschiedener Schulformen die Möglichkeit vom 11.03.2021 bis zum 16.03.2021 ihre eigene Stratosphärenmission zu starten. In den fünf Tagen wird ein Wetterballon mit einer Sonde konstruiert, GPS-Tracker und Kameras eingebaut und zum Flug in die Stratosphäre geschickt. Das Besondere daran: Die Schüler:innen können dies alles von zuhause ausführen. Der Kurs wird komplett online durchgeführt. Neben dem Bau wird auch die Bergung der Sonde und Sichtung des Filmmaterials online übertragen. Die Kurszeiten sind so gewählt, dass diese sich mit Schulzeiten nicht überschneiden. Ein tolles Erlebnis für alle, die interessiert an toller Technik und dem Weltraum sind. Weiterlesen

#sportVEREINtlippe – eine Initiative zur Unterstützung des Vereinssports in Lippe

Der Kreis Lippe und der Kreissportbund Lippe e.V. (KSB) fördern und unterstützen gemeinsam mit 27.000 Euro das Engagement der lippischen Sportvereine und Sportverbände in der Corona-Krise. In einem gemeinsamen Appell richten sich Landrat Dr. Axel Lehmann, Markus Rempe, Leiter Fachdienst Bildung beim Kreis Lippe , und KSB-Präsident Friedhelm Böger an die rund 440 lippischen Sportvereine und deren Mitglieder: „Jetzt gilt es zusammenzustehen: Suchen Sie gemeinsam kreative Lösungen, bleiben Sie in Bewegung und halten Sie einander die Treue“, wünschen Lehmann, Rempe und Böger von den lippischen Sportlern. Weiterlesen

16. und 18. März 2021 – Fit im Lesen und Schreiben: Workshops für Eltern von Grundschulkindern

Auch in diesem Jahr bietet die Regionale Schulpsychologische Beratungsstelle Lippe wieder Workshops für Eltern an. Coronabedingt finden die Veranstaltungen online statt.
Anhand von Diskussionen und praktischen Beispielen werden Fragen rund um verschiedene Lernthemen beantwortet und Lösungsideen entwickelt. Der Schwerpunkt liegt auf alltagstauglichen Methoden, mit denen Eltern ihr Kind beim Lernen unterstützen können. Weiterlesen

FeDiNAR – Institut für Kunststoffwirtschaft OWL führt visionäres Lernkonzept ein

Als nachfrageorientiertes Dienstleistungszentrum mit Beratungs- und Vernetzungsfunktion trägt das Institut für Kunststoffwirtschaft OWL – ikuowl zur langfristigen Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Kunststoffindustrie bei. Mit dem ikuowl ist eine Institution entstanden, die ein durchlässiges und integriertes Ausbildungsangebot vom Verfahrensmechaniker über den Meister und den Techniker bis zum Ingenieur bereithält. Durch eine enge Kooperation nutzen Berufskollegs, Hochschule und die Wirtschaft am Standort Lemgo entstandene Synergien und bieten ein kunststoffspezifisches Netzwerk für die ganze Region. Das ikuowl ist Partner und Bestandteil des Innovation Campus Lemgo. Weiterlesen

Infotage Ausbildung 3.0 – digital

„Zukunft Ausbildung in Lippe“ informiert Jugendliche und Eltern

Jugendliche und ihre Familien, aber auch Betriebe in der Region sind noch mit den Auswirkungen der Pandemie beschäftigt. So war in den letzten Wochen ein Besuch der Schule oder des Berufskollegs oft nur eingeschränkt möglich. Damit haben sich auch zahlreiche Angebote zur beruflichen Orientierung stark reduziert. Unmittelbar betroffen sind Praktika, Ausbildungsmessen, Informationsveranstaltungen, Unternehmensbesuche oder persönliche Berufsberatungen bis hin zu Vorstellungs- und Auswahlgesprächen in Unternehmen. Weiterlesen

EZUSonline – von dem römisch-antiken Stadthaus bis zu multiplen Krisen Europas

Unter dem Motto „EZUSonline – wissenschaftliche Weiterbildung bei Ihnen zu Hause“ bringt das EZUS in der Zeit der Kontaktbeschränkungen ein kostenloses, anregendes, wissenschaftliches Weiterbildungsangebot auf den Bildschirm zu den Interessierten nach Hause.
Die zweistündigen Online-Seminare werden von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Experten aus der Praxis angeboten. Auch wenn digitale Formate die Lehre und den persönlichen Austausch vor Ort nicht ersetzen können, sind sie in der jetzigen Situation neue Möglichkeiten der Teilhabe. Dies zeigen das große Interesse und die vielen positiven Rückmeldungen der älteren Teilnehmenden.

Weiterlesen

Innenansichten aus der Zukunft

Das Kellergeschoß ist fertig. Jetzt kommen 6 Meter hohe Wände für den großen Innenbereich des InnovationSPIN, einem A-Projekt der Regionale 2022, hinzu. Die enorme Höhe der Innenwände ermöglicht ein großzügiges Atrium als Begegnungs- und Kommunikationszentrum für Wissen, Austausch und Impulse.
Lemgo, November 2020. Das Atrium ist die zentrale Fläche des Gebäudes und der Raum, in dem die Projektziele des InnovationSPIN ihren architektonischen Ausdruck finden. Dazu Prof. Stefan Witte von der TH-OWL: „Es fungiert wie ein Schaufenster in die Zukunft, das in alle Richtungen offen gestaltet ist. Wir nutzen das Atrium gemeinschaftlich als Zentrum für übergreifende Kommunikation, Beratung und Information.“ Die drei Bauträger und Betreiber des InnovationSPIN sind neben der TH-OWL die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und der Kreis Lippe. Weiterlesen

Viele ausbildungsinteressierte Jugendliche beim „Infotag Ausbildung 2.0“

Am 19.09. fand in Lemgo der „Infotag Ausbildung 2.0“ statt.
Über 100 Personen hatten sich angemeldet, um in der Phoenix-Contact Arena die Gelegenheit zu nutzen und noch einen Ausbildungsplatz mit Beginn in diesem Jahr zu finden. Unter Einhaltung der strengen Hygienemaßnahmen des vom Gesundheitsamt genehmigten Hygiene- und Infektions-schutzkonzepts konnte die gesamte Veranstaltung auch mit dem großen Besucherandrang reibungslos ablaufen.

Einige Unternehmen, die noch offene Ausbildungsstellen haben, waren direkt vor Ort und standen den ausbildungsinteressierten Jugendlichen für persönliche Gespräche zur Verfügung. Auch Ansprechpartner von Ausbildungsplätze vermittelnden Institutionen und Projekten sind zahlreich gekommen, um den Ausbildungsplatzsuchenden beratend zur Seite zu stehen und vermittelnd tätig zu werden. So waren alle noch offenen Ausbildungsstellen für dieses Jahr in Lippe auf dieser Last-minute-Ausbildungsbörse vertreten. Weiterlesen

12. Jahrestagung „live“ aus Lemgo

„Quo vadis Kunststoff – Zukunft durch Innovation“
war das Motto der 12. Jahrestagung des Branchennetzwerks Kunststoffe in OWL e.V., die am 12. November als Hybrid-Veranstaltung größtenteils online stattfand. Stefan Schmedding, Vereinsvorsitzender, begrüßte gemeinsam mit Vorstandsmitglied Carsten Kießler die rund 85 TeilnehmerInnen live aus dem Institut für Kunststoffwirtschaft OWL in Lemgo, wo die Geschäftsstelle des Vereins angesiedelt ist. Von der Maschinenhalle des Instituts aus wurde die Veranstaltung per Zoom übertragen. Weiterlesen