Besonderer Gast beim SINUS-Lippe-Auftakt – Entdeckendes Üben mit Prof. Dr. Christoph Selter

Als maßgeblicher Unterstützer und Wegbereiter des SINUS-Lippe-Projektes war in diesem Schuljahr Prof. Dr. Christoph Selter von der TU Dortmund in Detmold zu Gast.  Er hob vor vielen Jahren federführend das Projekt der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungs-förderung „SINUS–Transfer Grundschule“ aus der Taufe. Seitdem läuft das SINUS-Projekt im Kreis Lippe mit unterschiedlichen MINT-Fortbildungen für die Primarstufe an wechselnden Lernorten.

Weiterlesen

Neugierig und wissensdurstig auch im Alter

„Jeder, der aufhört zu lernen, ist alt, mag er zwanzig oder achtzig Jahre zählen.“ Dieses Zitat wird dem US-amerika-nischen Erfinder und Automobilpionier Henry Ford zugeschrieben. Dass die Auseinandersetzung mit neuen Themen auch im Alter Spaß macht, dass Neugierde und Wissensdurst keine Altersbegrenzung kennen und dass Lernen in der Gruppe noch mehr Freude macht, stellen die Teilnehmenden am Studium Speciale Woche für Woche in Horn-Bad Meinberg unter Beweis.

Weiterlesen

1000 Schüler gehen in den Bewegungsendspurt – Rebirth active school – village wirkt Bewegungsmangel entgegen

Der Bewegungsmangel von Kindern und Jugendlichen nimmt seit Jahren kontinuierlich zu. Während im Vorschulalter noch etwa 50 Prozent der Kinder ausreichend körperlich aktiv sind, sinkt diese Zahl bis ins Jugendlichen-Alter auf nur zehn Prozent dramatisch ab. Das LEADER-Projekt „Rebirth active school – village“ des Kreises Lippe möchte dem entgegenwirken und Bewegung in den Schulalltag bringen. Jetzt geht das Projekt an fünf Schulen (Grundschule Asemissen, Grundschule Barntrup, Grundschule Dörentrup, Jacobischule und Sekundar-schule Nordlippe) und mit rund 1000 Schülern in den Endspurt. Weiterlesen

Industrie 4.0 in Ausbildung, Lehre und Beruf

Bildungsbrücken OWL lädt ein:
Lab Tour durch die SmartFactoryOWL
„Industrie 4.0 beschreibt die vierte industrielle Revolution und beinhaltet die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung in der Produktion. Das umfasst insbesondere die digitale Kommunikation zwischen Maschinen und Anlagen untereinander, sowie die stärkere Interaktion zwischen Mensch
und Maschine in der Produktion und Arbeitswelt.“ – Nissrin Arbesun Perez

Weiterlesen

SmiLe – Sprachbildung mit individuellem Lernerfolg

SmiLe ist ein Programm des Kommunalen Integrationszentrums. Ehrenamtliche Sprachpat:innen treffen sich 1-2 mal wöchentlich mit einem oder mehreren Kindern in der Schule, um mit ihnen auf spielerische Art und Weise oder auch in Form von herkömmlicher Nachhilfe Deutsch zu üben. Es wird sowohl auf die Bedürfnisse der Kinder als auch auf die der ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen eingegangen. Weiterlesen

Mathe zeigt unendliche Möglichkeiten

Stiftung Standortsicherung fördert erneut Teilnahme für Schulen am Wettbewerb „Mathe im Advent“

Mathe kann richtig Spaß machen. Das zeigt auch in diesem Jahr wieder der Wettbewerb „Mathe im Advent“ der Mathe im Leben gGmbH, der Kindern das oft gefürchtete Schulfach spielerisch und alltagsnah vermittelt.

Weiterlesen

38 Azubis starten als Ausbildungsbotschafter in Lippe ins Schuljahr 2022/23

Auszubildende, die im Rahmen des Programms „Ausbildungsbot-schafter in Lippe“ an Schulen unterwegs sind, um den Jugend-lichen ab Klasse 8 auf Augenhöhe und aus erster Hand von ihrer Berufsausbildung zu berichten und sie somit bei ihrer Berufsorientierung zu unterstützen, gibt es auch in diesem Schuljahr wieder. Von besonderem Interesse sind bei diesen Ausbildungsbotschafter-Einsätzen für die Schülerinnen und Schüler dabei die individuellen Geschichten, wie die Auszubildenden ihren Ausbildungsberuf und ihre aktuelle Stelle gefunden haben. Weiterlesen