Keine Langeweile in den Herbstferien

MINT-Kursangebote zu den Themen Medientechnik, Gesundheit-Technik-Pflege und mehr

Der neue Kurs iCARE verbindet die Themen Gesundheit, Technik und Pflege. Vom 18. – 21. Oktober haben Schüler:innen ab Klasse 7 die Gelegenheit, in die Welt der Gesundheits- und Pflegeberufe einzutauchen. Bei Besuchen im Klinikum Lippe, in der MTA-Schule und beim Bevölkerungsschutz im Feuerwehrausbildungszentrum in Lemgo erleben die Teilnehmenden ganz praktisch, wie eine Ausbildung abläuft, welche moderne Technik eingesetzt wird und welche Anforderungen in diesen systemrelevanten Berufen gestellt werden.

Weiterlesen

Ethik, Nachhaltigkeit, Geschichte – Neue Seminar am EZUS

Seit 15 Jahren steht das Europäische Zentrum für universitäre Studien (EZUS) für aktuelle, wissenschaftliche Weiterbildung für Menschen im besten Alter. Dank neuer Kommunikationsformen konnte auch in Pandemiezeiten der wissenschaftliche und soziale Austausch gepflegt und die Tradition des gemeinsamen Lernens weitergeführt werden. Die Nutzung digitaler Plattformen ermöglichte es, spannende, wissenschaftliche Themen direkt zu den Teilnehmenden nach Hause zu bringen.

Weiterlesen

Erfolgreiches Bergfest – es läuft nach Plan

Rund 100 Gäste feierten gemeinsam die Halbzeit beim InnovationSPIN. Politische Prominenz, Bauherren, Fördernde, Nutzerinnen und Nutzer sowie Gäste aus den beteiligten Baufirmen der Region informierten sich über den InnovationSPIN.

Freitag, 17.09.21 Lemgo. Die halbe Wegstrecke ist erfolgreich bewältigt: Das Bauvorhaben liegt im Zeitplan trotz Ausfällen wegen Winterkälte und Corona. Auch die Kosten bleiben bisher im Plan trotz steigender Preise für Baumaterialien. Die zukünftigen Innovationslabore im Gebäude gehen in die detaillierte Vorbereitung zum Start in einem Jahr.

Weiterlesen

Gönn‘ deinen Ferien ein Upgrade mit unseren spannenden Kursen

Unsere Angebote für den MINT-Herbst 2021:

D.I.Y 3D-Drucke
Schülerinnen und Schüler bauen einen eigenen 3D-Drucker und nehmen ihn mit nach Hause. Sie bauen den Drucker aus einem Bausatz, verändern und optimieren diesen, konstruieren Bauteile am Rechner und drucken diese zum Bau einer LED-Uhr für das eigene Zimmer. Nebenbei bekommen die Jugendlichen noch eine Menge Infos zum Hintergrund des 3D-Drucks und zur automatisierten Fertigung.

Der Kurs wird zweimal angeboten und findet in der ersten Woche der Herbstferien vom 11. Oktober – 15. Oktober 2021 und nochmal in der zweiten Woche der Herbstferien vom 18. Oktober bis 22.Oktober 2021 in Lemgo statt.

Weiterlesen

EZUS Studienprogramm 2021/2022

Unter dem Motto Zukunft bilden – Alter gestalten – Wissen erweitern! entwickeln wir maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote für Menschen, die sich im Übergang in die Zeit nach dem Beruf oder Familienzeit neu orientieren oder sich in der Nacherwerbsphase ihrer persönlichen Weiterbildung widmen möchten.

Weiterlesen

Ferienworkshop im Innovationszentrum Dörentrup

Der Kreis Lippe bietet im Innovationszentrum in Dörentrup einen vielfältigen Ferienworkshop an. In der zweiten Herbstferienwoche können insgesamt 12 Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren an dem Pro-gramm teilnehmen. Die Kinder werden mit auf eine spannende Entdeckungsreise genommen und erfahren, wie schön und erlebbar der ländliche Raum ist. Spielerisch und anschaulich lernen die Kinder sich unter anderem mit den Themen Müllvermeidung, Nachhaltigkeit oder Regionalität auseinanderzusetzen. Die Workshop-Teilnehmenden können auf diese Weise feststellen, wie wichtig nachhaltiges Handeln für das Leben ist.

Weiterlesen

Erfolgreiche Schulungen zum Ausbildungsbotschafter in Lippe – 32 Azubis sind bereit für ihre Einsätze in den Schulen

Auch in diesem Schuljahr werden Auszubildende wieder im Rahmen des Programms „Ausbildungs-botschafter in Lippe“ an Schulen unterwegs sein, um den Jugendlichen ab Klasse 8 auf Augenhöhe und aus erster Hand von ihrer Berufsausbildung zu berichten und sie somit bei ihrer Berufsorientierung zu unterstützen. Von besonderem Interesse sind auch die individuellen Geschichten, wie die Auszubildenden ihren Ausbildungsberuf und ihre aktuelle Stelle gefunden haben. Dirk Menzel, Leiter der Koordinierungsstelle Schule-Beruf: „Durch ihr Engagement tragen sowohl die Auszubildenden als auch die dahinter stehenden Ausbildungsbetriebe zur Fachkräftesicherung in der Region bei.“

Weiterlesen

Hochbegabt? Besonders begabte Kinder frühzeitig erkennen und fördern

Fast 16 % der Kinder eines Jahrgangs sind besonders begabt. Mit dem Kita-Angebot für ihre Altersgruppe sind
sie regelmäßig unterfordert. Damit diese Kinder in ihrer Entwicklung nicht behindert, sondern vielmehr passend angesprochen und gefördert werden, ist unser Ziel:

In jeder Kita gibt es mindestens eine Pädagogische Fachkraft mit Basiswissen über Hochbegabung.

Weiterlesen

Die „Mühle“ kommt zum Tragen

Die „Ausleger“ des InnovationSPIN, die dem Gebäude von oben betrachtet das Aussehen einer Windmühle verleihen, sind jetzt gut zu erkennen. Erste Besichtigungen begeistern die Besucherinnen und Besucher.

Mittwoch, 07.07.21 Lemgo. Der Rohbau des InnovationSPIN, ein Gemeinschafts-projekt der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe, dem Kreis Lippe und der Technischen Hochschule Ostwestfalen Lippe, ist fast fertig. Die „flügelartigen“ Ausleger, die dem Gebäude auch ihren Namen geben (engl.: spin-sich drehen), sind jetzt deutlich zu erkennen. So ragt z.B. über die Bunsenstraße ein Ausleger, in dem unter anderem das Innovationslabor Gesundheits- und Produktionstechnologie der TH OWL seinen Platz haben wird.

Weiterlesen

Abgesagt: Infotag Ausbildung 4.0 am 26. Juni findet nicht statt

Informations- und Orientierungsveranstaltung für Jugendliche zur Berufsorientierung fällt aus

Der vierte „Infotag Ausbildung“, der am Samstag, 26. Juni 2021 in der Phoenix-Contact-Arena in Lemgo stattfinden sollte, fällt aus.

Das eng kooperierende Netzwerk aus lippischen Akteuren im Übergang Schule-Beruf hatte die Neuauflage des Infotages Ausbildung in Präsenzform vereinbart. 25 Institutionen, Angebote und Projekte hatten sich bereiterklärt und darauf gefreut, Jugendliche vor Ort zum Thema Übergang Schule-Beruf zu informieren, zu beraten und zu unterstützen. Dirk Menzel, Leiter der Koordinierungsstelle Schule-Beruf – Schu.B: „Es haben sich trotz intensiver Werbung über Presse, Rundfunk, Social Media sowie Schulen und Eltern nur sehr wenige Jugendliche angemeldet. Daraufhin haben wir mit den Ausstellern besprochen, die Veranstaltung abzusagen.“ Das sei zwar schade, alle Akteure seien aber weiterhin erreichbar und stünden den Jugendlichen zur Verfügung. „Wir werden die bereits angemeldeten Jugendlichen und ihre Eltern kontaktieren und individuell begleiten, bis sie Ihre Anliegen mit den richtigen Ansprechpartnern klären können“, so Menzel weiter.

Weiterlesen