Vielfalt fördern in der Grundschule

Nachdem die Schulen der Sekundarstufe sich fortbildungstechnisch mit dem Projekt „Vielfalt fördern“ beschäftigt haben, gibt es dieses Angebot ab dem Schuljahr 2019/20 auch für die Grundschulen in Lippe. Inhaltlich geht es um die Module:

  • Teamentwicklung im Kollegium
  • Identifizierung von Potenzialen und Interessen/Evaluation (Diagnostik)
  • Lernen und Lehren – Potenziale fördern und kompetenzorientiert unterrichten (Didaktik 1 und 2)

Die genaueren Schwerpunkte legt jede Schule ganz individuell fest, so dass bedarfsorientiert und passgenau gearbeitet werden kann. Durch ein intensives Vorgespräch der Schulleitung und ggfs. auch der Steuergruppe mit der Co-Leitung und den möglichen Moderatoren werden die Eckpunkte festgelegt und stets im regen Austausch evaluiert und fortwährend angepasst.

Bei Interesse und für weitere Informationen wenden Sie sich sehr gerne an:
Kordula Potthast, Kompetenzteam für den Kreis Lippe, Tel: 05231-62 4750 oder per Mail: kordula.potthast@kt.nrw.de.

Informationen zum Projekt „Vielfalt fördern“ finden Sie in der Modulstruktur Vielfalt Foerdern Lippe.