Bärenbude Klassenzauber – Die Kuschelbären Johannes und Stachel an Grundschule in NRW

Doro Schmitz, Heiner Kemmerer und Johannes Stankowski.
© WDR/Claus Langer

„Bärenbude Klassenzauber“ ist ein medienpädagogisches Programm für Vorschulkinder und Erstklässler. Es schult altersgemäß das Zuhören, die Phantasie und die Sprache der Kinder und ist für die teilnehmende Schule kostenlos.

Das Projekt basiert auf dem Radioangebot „Bärenbude“ des Kinderradiokanals KiRaKa vom WDR. Dieses richtet sich mit seinen Geschichten und seiner Musik besonders an Kinder zwischen drei und acht Jahren. Regelmäßig kommen die Identifikationsfiguren der Bärenbude, die Kuschelbären Johannes und Stachel, an Grundschulen in NRW, um die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer mit in die Welt der Geschichten und Musik zu nehmen.

Etwa vier Wochen vor dem Höhepunkt des Projekts, dem Auftritt der Kuschelbären Johannes und Stachel und dem Musiker Johannes Stankowski in der Schule, erhalten die verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrer ein vielfältiges Materialpacket mit Ideen zur Unterrichtsgestaltung, Spielheften für die Kinder und Informationsmaterialien für die Eltern. Die Kinder lernen zuzuhören und entwickeln ein Gefühl für die Sprache. Auch das Weiterdichten und Nacherzählen von Geschichten, Musizieren und Basteln können Teil der Vorbereitung sein. Das Begleitmaterial ist speziell auf die Bildungspläne von Kitas und Grundschulen zugeschnitten.

Für den Auftritt des Bärentheaters wird ein Veranstaltungsort benötigt, der den ersten Klassen der Grundschule, den Vorschulkindern der umliegenden Kitas und je nach Größe der Schule auch den Zweitklässlern genügend Platz bietet. Insgesamt sollten mindestens 90 Kinder an der Veranstaltung teilnehmen. Bewerben können sich alle Grundschulen in NRW, Kitas richten sich bei Interesse an eine Schule in ihrer Nähe.

Weitere Informationen und das Anmeldformular finden Sie hier:

Kiraka_Baerenbude_Klassenzauber_Infoblatt

https://kinder.wdr.de/radio/kiraka/wir/baerenbude/index.html

Baerenbude_Klassenzauber_Anmeldung